Weiterbildung: Bibelkunde Jakobus

Montag, 5. November 2018 - 8:30 bis Freitag, 9. November 2018 - 11:15

mit Theo Wüst

Entspannen Sie sich nachmittags in der herrlichen Bergwelt.

Referent

Portrait Theo Wüst

Theo Wüst

 

Aus dem Programm

„Kaum zu glauben, aber tatsächlich sind Konflikte der Schlüssel zur Reife!

  • Der Jakobusbrief führt völlig zu Unrecht ein stiefmütterliches Dasein. Wer ihn entdeckt, findet in diesem Weisheitsbrief die Schritte zu einem erfolgreichen Lösungsverhalten in allen Arten von Prüfungen und Schwierigkeiten.
  • Er zeigt, wie Vertrauen und praktisches Leben zusammenhängen. Darum legen wir im Unterricht Wert darauf, das Alltagsleben zu beleuchten. Denn ohne Bezug zum konkreten Leben bleibt alles Wissen über den Glauben tot.
  • Der Aufbau des Briefes ist nach dem Muster alter jüdischer Weisheitsliteratur gestaltet. Das wird uns zuerst etwas unklar erscheinen. Durch das Studium werden wir mehr und mehr damit vertraut.

Lektionen

15 Lektionen

Unterrichtszeiten

Bitte halten Sie kurz mit der Réception Rücksprache. Änderungen vorbehalten!

Wochentag Datum Uhrzeit

Montag

05.11. 08.40 - 09.25 Uhr
10.30 - 12.10 Uhr

Dienstag

06.11.  08.40 - 11.15 Uhr
Mittwoch 07.11.  08.40 - 11.15 Uhr
Donnerstag 08.11.  08.40 - 09.25 Uhr
10.30 - 12.10 Uhr
Freitag 09.11.  08.40 - 11.15 Uhr

Buchempfehlung / Literaturhinweise

Zur Vorbereitung:
  • Elwell, Walter; Yarbrough, Robert (2001: 353-360): Studienbuch Neues Testament. Wuppertal: Brockhaus. S 347-360
  • Maier, Gerhard (2004: 51-73): Der Jakobusbrief, Historisch-theologische Auslegung, Neues Testament, Giessen: Brunnen-Verlag.
  • Peters, Hans-Jürgen (1997: 49-56, 119-135, 192-198): Der Brief des Jakobus, Wuppertaler Studienbibel. Ergänzungsfolge der Reihe: Neues Testament. Wuppertal: Brockhaus.
Empfohlene Literatur:
  • Wird im Unterricht erwähnt

Notizen / Unterrichtsskripte

Die Unterlagen werden im Normalfall an der Réception für Sie bereitgelegt.

Gibt der Dozent erst nach dem Unterricht die Unterlagen ab, werden Sie dies erfahren. Möglicherweise kann es sein, dass keine Skripte ausgeteilt werden.

Unterkunft und Verpflegung

Buchen Sie gemäss der Preisliste unseres Gästehauses ein Zimmer. Um Kontakt zu unseren Studierenden zu pflegen, können Sie sich zum Essen bei den Studierenden anmelden. Die Réception gibt über die günstigeren Preise gerne Auskunft. 

Freizeit

Entspannen Sie sich nachmittags in der herrlichen Bergwelt.

Schauen Sie sich die Fotos der schönen Region rund um Eiger, Mönch und Jungfrau an.

Preise

Seminargebühr im Rahmen der Blockvorlesung: CHF 100.− pro Person

Den Link zu den Preisen für die Übernachtung finden Sie in der Übersicht.